Ferienwagen.info
Share |
01805 / 259 009 90456
(0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk.)

Mietwagensuche

Abholort
Abholdatum
Uhrzeit
Rückgabeort
Rückgabedatum
Uhrzeit
Anmietstationen

Bulgarien mit einem Mietwagen entdecken.


Die Republik Bulgarien liegt mit einer Größe von etwa 111.000 km² zwischen Rumänien, der Türkei und Griechenland. Das Gebiet des heutigen Bulgariens war schon im Zeitalter der Jungsteinzeit besiedelt. Am bekanntesten sind wohl die auf bulgarischem Gebiet gefundenen Goldschätze der Varna-Kultur. Im Jahr 632 wurde das Großbulgarische Reich gegründet. Bulgarien wurde damit zum dritten anerkannten Staat in Europa. Die Einwanderer und die örtliche Bevölkerung aus Slawen wurden zum Volk der Bulgaren. Etwa 1393 kam Bulgarien unter osmanische Herrschaft. 1877 bis 1878 kam es zum Russisch-Türkischen Krieg in welchem Russland im Winter die Oberhand gewann und Bulgarien zu russischem Gebiet erklärte. An diese Zeit erinnert auch das Schipka Denkmal das den Toten im Russisch-Türkischen Krieg gedenkt.

Durch den Frieden von San Stefano wurden für Bulgarien die Grundlagen für eine moderne Staatsführung gelegt. Nach weiteren, Jahrhunderte dauernden Auseinandersetzungen um das Gebiet Bulgariens wurde 1946, nach Ende des zweiten Weltkrieges und der Abschaffung der Monarchie durch Volksentscheid im September, der aus dem Exil zurück gekehrte Georgi Dimitrow Ministerpräsident und festigte die Macht der Kommunistischen Partei in Bulgarien.
Museen und Kunst erinnern noch heute an diese Zeit und an die frühere Geschichte Bulgariens. Der 1981 erbaute Nationale Kulturpalast in Bulgariens Hauptstadt Sofia ist eine von vielen Sehenswürdigkeiten Bulgariens.
Bulgariens Kultur und Architektur ist sehr facettenreich. Das Mittelalter und die Renaissance sind in Kirchen, Gebäuden und in der Preslawer Keramik noch gut nachzuvollziehen. Auch die um 1185 entstandene Außenbemalung der Hauptkirche im Rila Kloster ist noch sehr gut erhalten. Kirchen und Kloster sind weit verbreitet in Bulgarien und zählen zu den Hauptsehenswürdigkeiten die man am besten mit einem Mietwagen erkundigt.
Die Bräuche und Traditionen der Bulgaren sind auf ihre eigene Art und Weise sehr faszinierend. Vor allem in den ländlichen Gegenden werden diese noch gelebt und verbreitet. Handgefertigte Instrumente und Ritualtänze geben einen Einblick in die Traditionen des Landes.

Die Hauptstadt Sofia ist im Gegensatz zu den traditionellen ländlichen Gegenden Bulgariens eine sehr moderne Stadt und der wichtigste Verkehrsknotenpunkt Bulgariens. Neben Theatern, Museen und Kunsteinrichtungen gibt es neben weiteren Universitäten noch eine Universität aus dem Jahr 1888. Sofia sollte mit dem Mietwagen erkundet werden da es viele Museen und Theater bietet, die einem Eindrücke über das Land und seine Geschichte vermitteln. Das Nationaltheater Iwan Wasow und das mineralogische Museum Earth and Man sind ebenso beliebte Touristenziele wie das Reiterdenkmal von Zar Alexander. Bulgarien ist ein Land in dem sich Geschichte und Gegenwart fast unbemerkt mischen und in dessen Kultur man einfach eintauchen und sich mitreißen lassen sollte um ein richtiges Bild zu bekommen.

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem passenden Mietwagen Chile oder Leihauto, Leihwagen, Mietauto.

 

 

 

 
 
 
© Ferienwagen.info 2010